pixelbild

Name: Oliver Söhnel

Geburtsdatum: 14. Oktober 1972

Geburtsort: Lüdenscheid

Fahrerlizenz: International, Kategorie C

Seit jüngster Kindheit bin ich mit dem Motorsport in Berührung. Mein Vater nahm damals an Rallyes, Berg- und Rundstreckenrennen, sowie an Autoslalom-Veranstaltungen teil. Meiner Meinung nach war der damalige Motorsport ein wenig einfacher zu bestreiten. Alle kannten sich, man half sich und man freute sich auch mal gemeinsam über den Erfolg eines Konkurrenten.

Diese Zeiten habe ich selbst etwas später noch als 'Schrauber' erlebt. Ich arbeitete bei verschiedenen Langstreckenpokal-Teams mit und war somit mittendrin in meiner Leidenschaft. Das normale Leben neben der Rennstrecke wurde allerdings immer wichtiger, sodass an eine Motorsportkarriere aus verschiedensten Gründen erst gar nicht zu denken war. Noch siegte die Vernunft. Nach der Weiterbildung zum staatlich geprüften Maschinenbau-Techniker holte mich die Faszination Rennsport wieder ein.

Kurzentschlossen kaufte ich 1998 mein erstes Rennauto, einen Fiat Cinquecento Trofeo aus dem gerade ausgelaufenen Rallye-Cup. Dieser wurde von mir selbst für den Einsatz auf der Rundstrecke generalüberholt, geringfügig modifiziert und schon stand ich am Start zu meiner ersten GLP-Veranstaltung auf der Nürburgring Nordschleife. Im Jahr 2001 folgte, nach einem Doppelprogramm von GLP mit dem Fiat und Castrol-Haugg-Cup mit einem Opel in der Saison 2000, der Aufstieg in die BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft mit einem Opel Astra GSi 16V.

Seit dieser Zeit nehme ich mit verschiedenen Rennfahrzeugen an diversen Rennveranstaltungen bzw. Sportfahrertrainings teil. Hierdurch trainiere ich kontinuierlich und bringe meine Streckenkenntnisse auf den neusten Stand.

Am besten ist es, Urlaub und Faszination zu verbinden - Erfahren Sie hier mehr...